Casino im Campus Westend Frankfurt, 04. & 05. Dezember 2021

Sommercocktail selber machen oder doch lieber einen wabi-sabi?

Veröffentlicht von werk2 am 23.10.2020



Womit verbindest du deinen Sommer? Mit langen Abenden, Partys, gute Gespräche unter Freunden oder mit einem Picknick am Fluss? Es gibt so viele Dinge, die den Sommer einzigartig machen. Während den warmen Monaten werden die Erinnerungen gemacht, an denen man noch während der dunklen Winterzeit zehrt.

Jeder Sommer bringt natürlich auch seine ganz eigenen Trends hervor. Nicht nur modisch gibt es immer wieder etwas Neues zu sehen, sondern vor allem bei den Cocktails, wird viel probiert und gemixt, die Barkeeper dieser Welt lassen sich immer wieder einzigartige Getränke einfallen. Es gibt so viele Dinge, die einen Sommer einzigartig machen. Doch was zeichnet einen guten Sommercocktail überhaupt aus?

Die Basis für fruchtige Sommercocktails sind oftmals Wein oder Sekt. Der erfrischende Charakter der Sommer-Cocktails zeigt sich auch im Volumen der Drinks. Während besonders harte Cocktails auf starken Spirituosen basieren, kann der Sommercocktail durchaus auch als Durstlöscher fungieren.

wabi-sabi wasser&wein ergibt – genau, den Sommercocktail. Dein Vorteil Du kannst in selber zuhause mixen und individuell aufpimpen. Unser wabi-sabi wasser&wein könnte dein Lieblings-Sommercocktail werden, so wie bei Kate von hessich4fashion. Seit letzten Sommer hat sie neben ihrer Rose-Schorle ein weiteres Lieblingstränk in ihrem Kühlschrank liegen. wasser&wein von wabi-sabi. Ein idealer Aperitif für zuhause oder einfach mitnehmen an deinen Lieblingsort zum Picknicken und vielleicht mit Freunden den Sonnenuntergang genießen.



http://www.trink-wabi-sabi.de