Casino im Campus Westend Frankfurt, 04. & 05. Dezember 2021

Meine Philosophie und warum eigentlich Lampen?

Veröffentlicht von SechsSeitenUnikate am 21.10.2020



- Was mich antreibt ist der Drang mich kreativ auszutoben. Ich bin experimentierfreudig und finde
es spannend verschiedenste Materialien und Methoden auszuprobieren und zu kombinieren. Ich
verliere mich gern in genussvolle Arbeitsprozesse und wenn dann alles in ein gelungenes Produkt
mündet was auch Anderen gefällt bin ich sehr zufrieden. SechsSeitenUnikate steht dabei für die
Vielseitigkeit meiner Arbeiten.
Firmenportrait

- 100% Handarbeit in Frankfurt am Main. In meiner Werkstatt produziere ich viele Produkte in die
meine und die Wünsche meiner Kunden einfließen. Mein Hauptprojekt ist dabei die individuelle
Aufarbeitung gebrauchter Bühnenscheinwerfer.

- Die Werkstatt gibt es schon lange. Die Idee aber ein Produkt Marktreif zu machen kam mir beim
Aufräumen.
Ich habe viele Jahre als Musiker und Tontechniker gearbeitet und da hat sich in meinem Lager
einiges angesammelt. Unter anderem lagen dort auch ausgediente Bühnenstrahler, von denen ich
mich eigentlich nur ungern trennen wollte. Tiefe Kratzer und dicke Dellen auf den Bühnenlampen
erzählen eine Geschichte vom harten Bühnenalltag vergangener Jahre und nun werden sie
ausrangiert, weil effizientere LED-Lampen zum Einsatz kommen. Vorbei ist die Zeit in der Künstler
mit 300 - 500 Watt Leistung auf der Bühne zum schwitzen gebracht wurden. Doch warum sollte
man diese alten Strahler nicht wieder zum Leben erwecken. Für mich begannen wochenlange
Tüfteleien in denen ich wirklich sehr viele Prototypen entwickelt - und wieder verworfen habe, bis
am Ende der erste "Strahleman" entstanden war. Eine hochwertig aufgearbeitete Lampe mit
Geschichte die auffällt.

So richtig Fahrt aufgenommen hat mein kleines Unternehmen aber erst, nachdem mich
@AlmaFFM fragte ob ich meine Lampen im Oständ Frankfurt ausstellen möchte und so bekamen
meine ersten Lampen ein neues zu Hause.



http://www.sechsseitenunikate.de